Covid-19 Informationen

Präsentation des Gesundheitsprotokolls, das an allen France Langue Schulen angewendet wird

Alle unsere Schulen sind offen (mit Ausnahme unserer Schule auf Martinique) !

Update : 22.07.2021

Liebe Teilnehmer,

2020 war definitiv ein Jahr der Unsicherheit für die internationale Bildung, aber die jüngsten Nachrichten über den Rückgang der Zahl der COVID-Fälle in Frankreich und die verfügbaren Impfstoffe lassen uns hoffen.

Wir freuen uns, dass wir unsere Schüler seit Montag, dem 4. Januar wieder an unseren Schulen begrüßen können.Mit Ausnahme unserer Schule auf Martinique, die weiterhin geschlossen bleibt. Über den Wiedereröffnungstermin werden wir Sie selbstverständlich schnellstmöglich informieren.

Auch wenn sich die Situation verbessert, bleiben wir vorsichtig und halten uns streng an das von der französischen Regierung empfohlene Hygieneprotokoll. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Website der französischen Regierung für aktualisierte Informationen: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus

Das gesamte Team von France Langue arbietet weiterhin hart, um sicherzustellen, dass unsere Teinehmer unter den bestmöglichen Bedingungen empfangen werden können.

Die programme Unserer France Langue Schulen

Wir bieten gemischte Programme, die Präsenzunterricht an unseren Schulen und virtuellen Unterricht kombinieren: France Langue & FL OnLine School.

Alle Workshops (Intensiv, Superintensiv, Prüfungsvorbereitungskurse etc.) sowie der Privatunterricht finden mit unserem qualifizierten Lehrerteam online statt.

Die Kursorganisation

In Paris werden Stundenplän angepasst, um sicherzustellen, dass die Anzahl der Teilnehmer, die gleichzeitig Unterricht haben, begrenzt bleibt. All unsere Klassen mischen jede Woche Präsenz- und Online-Unterricht (zum Beispiel: 3 Tage in der Schule / 2 Tage online). Jede Klasse erhält ihren Stundenplan während des Begrüßungstreffens, das am ersten Tag in der Schule organisiert wird.

Auch das Au-pair-Programm, findet ab September wieder im Hybrid-Format statt, wenn es die sanitären Bedingungen erlauben.

In Nizza, Bordeaux und Lyon finden unsere Standartprogramme (20Lektionen) hauptsächlich vor Ort statt, jedoch werden die zusätzlichen Workshops sowie auch Privatunterricht online angeboten.

Die hygienischen Bedingungen

Als Ausbildungszentrum halten wir uns strengstens an das von der französischen Regierung auferlegte Protokoll. Hier einige wichtige Informationen, die Sie sich merken sollten:

  • Mindestabstand von 1 Meter zwischen jedem Teilnehmer
  • Das Tragen einer Maske ist für Mitarbeiter und Teilnehmer obligatorisch, in den Klassenräumen sowie auch in den Gemeinschaftsbereichen innerhalb der Schulen
  • Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel in allen Schulen
  • Schließung von bestimmten Gemeinschaftsbereichen (Studentenbereich, Getränkeautomaten, Wasserfontänen etc.)
  • Reinigung der Räumlichkeiten zweimal täglich
  • Lüften der Räume zwischen den Unterrichtsstunden und in jeder Pause

>> Denken Sie bitte daran, mit Ihrer Maske in die Schule zu kommen! Nur wenige Masken können an diejenigen verteilt werden, die keine dabei haben.

Alle unsere Hygienevorschriften werden in den öffentlichen Bereichen ausgehängt.

Schließlich erinnern wir Sie an die Barrieregesten, die in unseren Schulen angewendet werden:

 

Wir kämpfen gemeinsam gegen Covid-19

Bei Nichteinhaltung dieses Gesundheitsprotokolls kann Ihnen der Zugang zu unseren Schulen verweigert werden.

Wir freuen uns, Sie zu einem Informationsgespräch begrüßen zu dürfen, bei dem wir alle Ihre Fragen beantworten werden.

Aktualisierung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Um Studenten zu ermutigen, ihr Französischprogramm unbesorgt bei uns zu buchen, werden wir das ganze Jahr 2021 über spezielle COVID-Bedingungen anwenden.

Einschreibungen vor dem 31.12.2021 für ein Sprachprogramm 2021:

Kostenlose Verschiebung für einen Zeitraum von 18 Monaten ab dem ursprünglichen Registrierungsdatum.

Keine Stornierungsgebühren für Programme, die im Jahr 2021 beginnen und aufgrund von COVID* abgesagt werden. Die Stornierung muss mindestens 72 Stunden vor Programmbeginn erfolgen.

Einschreibungen vor dem 31.12.2021 für einen Sprachprogramm 2022:

Kostenlose Verschiebung für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem ursprünglichen Registrierungsdatum.

Im Falle einer Stornierung gelten unsere regulären Geschäftsbedingungen.

*bei Reisebeschränkungen aus dem Herkunftsland oder aus Frankreich oder wenn die Schule France Langue aufgrund einer behördlichen Anordnung geschlossen ist.

Zu unseren Geschäftsbedigungen

Aktuelle Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen

Unterbringung in Gastfamilie und Residenz

Wir freuen uns, Sie trotz der aktuellen Gesundheitslage weiterhin in unseren Schulen begrüßen zu dürfen und Ihnen eine Unterkunft unter bestmöglichen Bedingungen zur Verfügung zu stellen. Dies ist in Übereinstimmung mit dem von der französischen Regierung auferlegten Gesundheitsprotokoll möglich.

Dieses Protokoll kann sich je nach Situation und den getroffenen Entscheidungen ändern. Wir laden Sie daher ein, regelmäßig die offizielle Website der französischen Regierung zu konsultieren: https//www.gouvernement.fr/info-coronavirus

Nachfolgend finden Sie Informationen, wie Sie in unseren Unterkünften begrüßt werden:

GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSMASSNAHMEN IN DER GASTFAMILIE

Ihre Familie freut sich, Sie unter folgenden Bedingungen begrüßen zu dürfen:

Das Tragen einer Maske ist im Haus Ihres Gastgebers nicht obligatorisch und einige Gastgeber werden keine tragen. Sie können jedoch gerne eine tragen, wenn Sie sich wohler fühlen oder die Entwicklung der Situation dies erfordert.

Alle unsere Gastfamilien stellen Ihnen hydroalkoholisches Gel und Seife zum regelmäßigen Händewaschen zur Verfügung.

Gründliche Reinigung aller Räumlichkeiten und Kontaktstellen.

Mindestens 24 Stunden Pause zwischen 2 Aufenthalten, um die Belüftung und Reinigung des Zimmers und des Hauses oder der Wohnung zu optimieren.

GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSMASSNAHMEN in unseren RESIDENzen

Jede Residenz wendet ihr eigenes Protokoll an, das sich je nach Bedingungen ändern kann. Ihre Residenz empfängt Sie unter Einhaltung der folgenden Mindestbedingungen:

Das Tragen einer Maske wird in öffentlichen Bereichen empfohlen, wenn die soziale Distanzierung nicht eingehalten werden kann.

An der Rezeption der Residenz kann jeweils nur eine Person mit Maske empfangen werden.

Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel in fast allen Residenzen.

Gründliche Reinigung aller öffentlichen Bereiche und Berührungspunkte.

Die Gemeinschaftsbereiche einiger Residenzen, wie Lernräume, Sporthalle, Bibliothek… können bis auf weiteres geschlossen sein.

Residenzen mit Gemeinschaftsküche: maximal 3 Personen gleichzeitig, Küchenreinigung zweimal täglich.

Mindestabstand von 24 Stunden zwischen 2 Aufenthalten, um die Belüftung und Reinigung des Raumes zu optimieren.

Denken Sie auf jeden Fall daran für den gesamten Aufenthalt und Ihre Reise,
eine Maske und ein hydroalkoholisches Gel mitzubringen
.

Wir kämpfen gemeinsam gegen Covid-19!

Wir bitten Sie, die hygienischen Bedingungen jeder unserer Gastfamilien und Residenzen zu respektieren.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, zögern Sie bitte nicht, mit Ihrer Familie oder einem Mitarbeiter von France Langue zu sprechen.

Unsere Teams stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Folgen Sie uns