FAQ

Für einen sorgenfreien Aufenthalt ist es wichtig, dass Sie im Vorfeld alle notwendigen Papiere prüfen (Personalausweis, Reisepass, Visa, Aufenthaltsgenehmigung, etc.), da die Ausstellung solchere Papiere einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Die Dokumente, welche für den Aufenthalt und die Einreise erfoderlich sind, richten sich nach dem Herkunfsland. Mitglieder der EU benötigen nur einen gültigen Personalausweis um in Frankreich einreisen und leben zu können.

Nicht EU-Mitglieder müssen neben einem gültigen Reisepass (welcher während des gesamten Aufenthaltes gültig sein muss) auch ein Visa bei der Einreise nachweisen können.

Das Visa ermöglicht es Ihnen, in das Land einzureisen und eine Aufenthaltsgenehmigung (titre de séjour) anzufordern. (Quelle und nähere Informationen unter : letudiant.fr)

COVID-2019 : Wir beantworten alle Fragen rund um die Krise und der aktuellen Maßnahmen in unserer Schule.

Ihre Fragen

Finden Sie die Antworten zu Ihren Fragen hier

Wie bekomme ich ein Visa für Frankreich ?

Wenn Ihr Herkunfsland nicht Mitglied der Europäischen Union (EU) ist, ist ein klassischen Visum (Touristenvisum) ausreichend für jeden Aufenthalt unter 3 Monaten. Das Studentenvisum kann erst ausgestellt werden, wenn Sie sich für eine Schule oder Universität registiert bzw. angemeldet haben. Der Preis für dieses Studentenvisum ist abhängig von der Länge Ihres Aufenhalts. Visa Anfragen müssen an die für Ihr Land zuständige französische Botschaft oder einem Konsulat gesendet werden. Die Bearbeitungszeiten sind unterschiedlich, allerdings dauert es mindestens einen Monat bis zum Erhalt des Studentenvisums. Zusätzlich werden einige Dokumente für die Beantragung Ihres Visas benötigt. Wir empfehlen Ihnen, die Liste dieser notwendigen Dokumente auf der Seite des französischen Außenministeriums abzurufen (weitere Informationen finden Sie unter : http://www.diplomatie.gouv.fr/fr).

Wichtig : Wenn Sie mit einem klassischen Touristenvisa in Frankreich einreisen und anschließend ein Studentenvisum beantragen möchten, ist dies nur in Ihrem Heimatland möglich, weshalb eine Ausreise zur Beantragung notwendig ist.

Campus France ist eine Website, die Ihnen bei Ihren administrativen Angelegenheiten behilflich sein kann : https://www.campusfrance.org/fr

Sie können die Visumsbeantragung auch simulieren um herauszufinden, welche Dokumente für Sie für die Antragserstellung notwendig sind : https://france-visas.gouv.fr/web/france-visas/accueil

Was ist das Studentenvisum ?

Wenn Sie als Nicht-Europäer einen Aufenthalt in Frankreich planen, der länger als 3 Monate ist, dann ist die Beantragung eines Studentenvisums erforderlich. Um dieses Visum zu erhalten, ist ein gültiger Reisepass, eine Anmeldungsbescheinung der Schule bei der Sie angemeldet sind (für mindestens 20 Einheiten (Stunden)/Woche), eine Bestätigung über ausreichend finanzielle Mitteln für ein Jahr und ein französisches Bankkonto erforderlich. Studenten über 28 Jahre benötigen zusätzlich den Nachweis einer Kranken- und Sozialversicherung, da Sie nicht über das französische Sozialsystem versichert werden. Planen Sie eine Zeit von 2 bis 4 Wochen bis zum Erhalt des Visums ein. Es ist daher wichtig mit der Organisation der Unterlagen zu beginnen, sobald Ihre Schule die Anmeldung bestätigt. Die Gültigkeit Ihres Visums darf die Aufenthaltsdauer von 1 Jahr nicht überschreiten.

Sie können dieses Visums allerdings nach einem Jahr verlängern, wenn Sie die dafür notwendigen Unterlagen vorlegen (Anwesendheitsbescheinigung und Anmeldungsbescheinigung der Bildungseinrichtung).

Wie erhalte ich eine Aufenthaltsgenehmigung in Frankreich ?

Sobald Sie in Frankreich sind benötigen Sie ihr Visum, um die Aufenthaltsgenehmigung für Studenten (titre de séjour) zu beantragen, welches Sie von einem der zuständigen Polizeistellen erhalten. Die Austellung beträgt eine Zeit von mindestens 2 Monaten. Seit 2003 benötigen Mitglieder der Europäischen Union (EU) keine Aufenthaltsgenehmigung mehr.

Für ausländische Studierende, die ein Praktium in Frankreich machen möchten, steht im Rahmen einer Praktikumsvereinbarung (convention de stage) eine Aufenthaltsgenehmigung zur Verfügung.

France Langue bietet das ganze Jahr über solche Praktikumsstellen bei franzözischen Unternehmen an. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das France Langue Sales Support Team.

Wie kann ich mein Studentenvisum verlängern/erneuern ?

Wenn Sie bereits Student in Frankreich sind und Ihr Studentenvisum verlängern möchten, müssen Sie sich lediglich bei France Langue registrieren. Wir stellen Ihnen anschließend eine Anmeldebescheinigung aus, die Sie dann bei der zuständigen Polizeistelle (Préfecture de police) einreichen müssen. Wenn Sie bereits ein Student bei France Langue sind, können Sie Ihre Registrierung einfach erneuern bzw. verlängern. Sie erhalten anschließend von uns eine neue Anmeldebescheinigung und eine Anwesendheitsbescheinigung (die Ihre Anwesenheit an unseren Kursen bestätigt) um diese bei der zuständigen Polizeistelle (Préfecture de police) vorzulegen.

Ausnahmeregelungen : Au Pair Studenten benötigen ein Visum oder einen Vertrag (für das DDTE – Direction Départementale du Travail et de l’Emploi)

Um Ihren Aufenthalt in Frankreich problemlos organisieren zu können, empfehlen wir Ihnen, sich auch bei den zuständigen französischen Behörden zu informieren (Au Pair Anbietern, französisches Konsulat, Direction Départementale du Travail et de l’Emploi, Préfecture de police).

Wenn Sie ein europäischer Au Pair Student sind, ist auch in diesem Fall kein Visum erforderlich. Für nicht europäische Au Pair Studenten ist die Beantragung eines Visums bei dem für das Heimatland zuständigen französischen Konsulat oder Botschaft notwendig. Eine Anmeldebescheinigung (oder Voregistrierung) ist dafür notwendig. Für den Erhalt dieses Zertifikates müssen Sie Au Pair und für einen Französischkurs registriert sein (spezielle Au Pair Programme).

Nach Erhalt des Anzahlungsbetrages (50% des Gesamtpreises + Registrierungsgebühr) wird Ihnen die Vorregistrierungs- oder Anmeldebescheinigung ausgestellt, welche Sie bei ihrem zuständigen französischen Konsulat oder Botschaft einreichen können.

Kursfinanzierung – Das FNE-Aus- und Weiterbildungssystem

Durch die momentane Situation bedingt, befinden sich viele Arbeitnehmer in Teilzeitsystemen, was eine hohe Nachfrage nach Aus- und Weiterbildungen zur Folge hatte. Zur Unterstützung finanziert der französische Staat vollständig die Ausbildung der Arbeitnehmer durch die Stärkung des „FNE-Aus- und Weiterbildungssystems“. Ziel dieser Maßnahme ist es, Unternehmen in der aktuellen Periode zu unterstützen, indem Mitarbeitern mehr Qualifikationsmöglichkeiten geboten werden um Wiederbeschäftigung zu vereinfachen oder zu verstärken.

Wer hat Zugang zu dieser Maßnahme?

Alle in Frankreich beschäftigte Arbeitnehmer, die sich in Teilzeitbeschäftigung befinden, können sich für eine bezahlte Ausbildung anmelden.

Was müssen Sie tun?   

Wählen Sie den FL Sprachkurs, der Sie interessiertund beantragen Sie diesen Schulung bei Ihrem Unternehmen. Ihr Unternehmen sendet diese Anfrage an die DIRECCTE oder an ein OPCO.

Ablauf :

Ihr Unternehmen muss eine Vereinbarung mit der zuständigen Behörde (DIRECCTE) oder Organismus (OPCO) abschließen und unterzeichnen, um von dem Zuschuss zu profitieren. Schulungen, die weniger als 1.500 EURO inklusive Steuern kosten, werden automatisch von der Behörde bestätigt.

Beachten Sie die Fristen:

Der Antrag muss vom Arbeitgeber vor dem Ende des Zeitraums Ihrer Teilaktivität.

Mehr Informationen :

Weitere Details zum FNE-Schulungssystem finden Sie auf der Website des Arbeitsministeriums.

Wann kann ich mit meinen Kursen beginnen ?

Anfänger (A0/ A1.1) müssen ihren Französischkurs an fixen Terminen beginnen (dies gilt für Wochen- und Semesterkurse). Eine neuer Kurs startet alle 4 Wochen. Alle anderen Levels (A1-C1) können den Standardkurs an jedem Montag beginnen. Längere Kurse beginnen die Studenten ebenfalls an fix vorgesehenen Terminen.

Wie lange dauert mein Kurs ?

Sie entscheiden selbst nach Ihrer Verfügbarkeit und Ihren Zielen, wie lange Ihr Französisch Kurs dauern soll. Das Minimum beträgt allerdings 1 Woche. Wir empfehlen, dass sich Beginner für mindestens 4 Wochen registrieren um einen besseren Fortschritt in Ihrem Französisch zu machen.

Bis wann muss ich mich spätestens für den Kurs anmelden?

Wir empfehlen eine Reservierung mindestens 3 Wochen bevor Ihr Kurs startet. Wir akzeptieren aber Reservierungen das ganze Jahr über auf einer First-Come, First-Served Basis.

Wie viele Studenten sind in einer Klasse ?

Unsere Standardkurse (wöchtenliche Gruppenkurse) sind auf eine Anzahl von maximal 12 Studenten festgelegt. Für längere Kurse sowie Au Pair Kurse ist eine Anzahl von maximal 18 Personen möglich. Wir führen vor der Zuweisung in eine Klasse einen Level Test durch um sicher zu gehen, dass Studenten in einer Gruppe auf dem selben Niveau sind. Aus diesem Grund sind gelegentlich ein oder zwei Studenten mehr in der Klasse.

Woher kommen unsere Studenten?

Jedes Jahr begrüßen wir Studenten aus der ganzen Welt (Europa, Nordamerika, Südamerika, Asien, etc.)

Welches Level benötige ich, um mich für einen Kurs zu registrieren ?

Sie müssen überhaupt kein Französisch können : wir bieten Kurse für Neuanfänger (A1.1) bis hin zu Fortgeschrittenen (C1) an.

Wie beurteilen Sie die Niveaus in Französisch ?

Wenn Sie sich registrieren, erhalten sie den kostenlosen Level Test per E-Mail. Zusätzlich findet am Tag Ihrer Ankunft ein mündliches Gespräch statt.

Kommen die Lehrer aus französischsprachigen Ländern ?

Ja, alle unserer Lehrer stammen aus einem französischsprachigem Land und sind qualifiziert, Französisch als Fremdsprache zu unterrichten. Unsere methode.

Welches Mindestalter muss ich haben, um an einem Kurs teilnehmen zu können ?

Unsere Studenten müssen ein Mindestalter von 17 Jahren haben, um an einem Kurs von France Langue teilnehmen zu können. Wir bieten jedoch auch spezielle Programme für junge Menschen zwischen 10 und 17 Jahren in Nizza und Biarritz an.

Was ist das Durchschnittsalter ihrer Studenten?

Das Durchschnittsalter liegt bei 30 Jahren (18 Jahre in unseren Au Pair Programmen), aber wir haben auch sehr viele junge Studenten während des Sommers und ältere Studenten unter dem Jahr.

Kann ein gebuchter  Kurs verschoben werden bzw. kann ich Urlaub nehmen ?

Diese Möglichkeit besteht nur dann, wenn Sie sich für einen Wochenkurs entschieden haben. Ihr Platz ist für das gebucht Datum reserviert, sobald Ihre Zahlung abgeschlossen wurde. Sollten Sie sich dafür entscheiden, den Kurs zu verschieben, ist das nur dann möglich, wenn Sie uns 10 Tage im Voraus informieren und Plätze für die gewünschten Termine zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anwesenheitsbescheinigung nicht die Abwesenheiten vom Unterricht abdeckt.

Was muss ich am ersten Tag mitbringen ?

Am ersten Tag nehmen Sie bitte einen Personalausweis oder Reisepass, sowie ein passworttaugliches Foto für Ihren Studentenausweis mit. Ebenfalls werden ein Notizbuch, Schreibmaterial und eventuell auch ein Wörterbuch benötigt.

Sind Lernmaterialen im Kurspreis enthalten ?

Ja, unserer Lehrer arbeiten mit Arbeitsblättern, welche Ihnen im Unterricht ausgeteilt werden. Für einige Kurse kann es jedoch sein, dass Sie zusätzlich ein Französischbuch kaufen sollten (der Preis beträgt € 26 bis € 40, anhängig von Ihrem Niveau.)

Erhalte ich am Ende meines Kurses eine Bestätigung ?

Am Ende Ihres Kurses erhalten Sie ein Sprachzertifikat, dass Ihr erreichtes Sprachlevel und die Anzahl der Stunden, die Sie besucht haben, aufzeigt. Möchten Sie einen Abschlussbericht über Ihre Leistungen erhalten, können Sie diesen eine Woche vor Abreise anfordern.

Was passiert, wenn ich eine Kurseinheit verpasse ?

Wenn Sie eine Kurseinheit verpassen, wird diese nicht ersetzt und auch nicht rückerstattet. Sollten Sie ernsthaft krank sein, besteht gegen Vorlage einer Arztbestätigung die Möglichkeit, eine Rückerstattung zu beantragen.Wenn Sie wiederholt abwesend sind, können wir Ihren Kursplatz nicht weiterhin garantieren. Je nach Stufe besteht jedoch die Möglichkeit, einer anderen Klassen beizutreten.

Wie kann ich mich registrieren?

Sie können sich entweder auf unserer Website registrieren, in dem Sie das Registrierungsformular ausfüllen oder persönlich von Montag bis Freitag (08 :30 bis 17 :30 Uhr) vorbeikommen. Ein Termin ist dafür nicht erforderlich.

Benötige ich ein Visa, um nach Frankreich zu kommen?

Sie können alle Informationen bezüglich erforderlichen Visas bei Ihrer zuständigen französischen Botschaft oder dem Konsulat nachlesen, oder die Informationen auf der Homepage des französischen Außeniminsteriums finden. Mehr Informationen finden Sie unter dem Punkt: wichtige Dokumente.

Simulationslink: https://france-visas.gouv.fr/web/france-visas/ai-je-besoin-d-un-visa

Wie bekomme ich einen Registrierungsbetätigung?

Studenten, die nicht Staatsbürger eines Europäischen Mitgliedsstaates sind und länger als 3 Monate in Frankreich bleiben, müssen sich für einen Standardkurs (20, 26 oder 30 Stunden/Woche) registrieren. Nach Erhalt einer Pauschale von € 500 senden wir Ihnen eine Vorregistrierungsbescheinigung die für die Antragsstellung beim französischen Konsulat erforderlich ist. Nach Ihrer Ankunft und Erhalt des zu zahlenden Rechnungsbetrages erhalten Sie eine zweite Bescheinigung (Schulbesuchsbescheinigung), die bei der Polizeistelle eingereicht werden muss. Dieses zweite Zertifikat wird auf Anfrage von der Schule gesendet.

Für Studenten, die kein Visa benötigen, ist die Reservierung nach Erhalt von mindestens 50% des Rechnungsbetrages gültig.

Wie erhalte ich meine Registrierungsbestätigung für ein Au Pair Programm ?

Durch die Registrierung für unsere Au Pair Programme erhalten Sie ein Vorregistrierungszertifikat für 10 Stunden/ Woche (Sie müssen Au Pair sein, um an dem Kurs teilnehmen zu können). Sobald wir Ihre Anzahlung (50% des Zahlungsbetrags + Registrierungsgebühren) erhalten haben, stellen wir ein Vorregistrierungszertifikat aus, welches Sie für die Antragsstellung bei der zuständigen Botschaft oder dem zuständigem Konsulat benötigen. Dieses Zertifikat wird ebenso für die DDTE (Direction Départementale du Travail et de l’Emploi) und für Ihre Au Pair Vermittlungsagentur benötigt. Sobald Sie in Frankreich angekommen sind und wir die Zahlung erhalten haben, erhalten Sie ein Registrierungszertifikat, welches Sie für die Austellung der Unterlagen bei der Polizeistelle benötigen.

Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert ?

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden : Kreditkarte (Visa, Master Card), Schecks in Euro, Bargeld oder Reisechecks. Sie können auch via Banküberweisung (die Gebühren sind von Ihnen zu übernehmen) oder Flywire bezahlen. France Langue arbeitet mit Flywire zusammen, um eine internationale Zahlungsmethode anzubieten, die weltzeit sicher und schnell funktioniert.

Wie alt muss ich sein, um bei einer Gastfamilie wohnen zu können?

Es wird ein Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt. Minderjährige (mindestens 17 Jahre) müssen bei einer Gastfamilie mit Voll- oder Halbpension wohnen.

Wann kann ich die Buchung spätestens einreichen ?

Wir ersuchen all unsere Studenten, mindestens 3 Wochen vor Kursbeginn (4 Wochen im Sommer) zu reservieren.

Wann sind Ankünfte und Abreise in den Unterkünften ?

Wenn Sie bei einer Gastfamilie wohnen, erfolgt die Ankunft am Sonntag und die Abreise am Samstag. Bei Unterkünften in einem Apartment, Hotel oder einer Resisdenz erfolgt die An- und Abreise im Regelfall am Wochenende.

Werde ich vom Flughafen oder Bahnhof abgeholt ?

Dies ist ein kostenpflichtiger Service von France Langue. Transfers sind in allen Städten möglich und können unabhängig von Ihrer gewählten Unterkunft organisiert werden.

Ist France Langue ein anerkanntes Prüfungszentrum ?

France Langue Paris, Nizza und Bordeaux sind Prüfungszentren für TCF (Test de Connaissance du Français).

France Langue Biarritz ist ein offizielles DELF/DALF Prüfungszentrum.

Auf welche Prüfungen kann ich mich mit France Langue vorbereiten ?

France Langue bietet das ganze Jahr über Prüfungsvorbereitungskurse an. Sie können sich für offizielle oder allgemeine Französischprüfungen wie DELF, DALF und TCF vorbereiten. Alle unsere Programme richten sich nach dem allgemeinen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und bereitet Sie für die Sprachprüfung in Französisch als Fremdsprache vor.

France Langue Paris bietet zusätzlich auch Vorbereitungskurse für franzöische Berufsdiploma an (Business French, Tourismus, …)

Ist die Schule geöffnet ?

France Langue hat das ganze Jahr über geöffnet.

Findet der Unterricht an offiziellen Feiertagen statt ?

Nein, an französischen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Für Wochenprogramme unter 12 Wochen wird ein Preisnachlass von 40€ pro Feiertag gewährt.

Findet der Unterricht während der Weihnachtsferien statt ?

Nur in unserer Schule France Langue Notre-Dame findet während der Weihnachtsferien der Unterricht statt. Unsere Schulen in Nizza, Bordeaux, Biarritz, Lyon und Martinique sind während der Weihnachtsferien geschlossen.

Wann findet der Unterricht statt ?

Die Unterrichtszeiten variieren und sind je nach Schule, Programm und Sprachnievau unterschiedlich. Der Unterricht startet frühestens um 08 :30 Uhr und endet spätestens um 19 :45 Uhr. Über die Wochenenden sind unsere Schulen geschlossen.

Sind angebotene Aktivitäten kostenlos oder kostenpflichtig ?

France Langues Service ist auf die Organisation von kostenfreien und kostenpflichtigen kulturellen und sportlichen Aktivitäten spezialisiert. Sie werden immer etwas finden, was Sie während Ihres Aufenthaltes unternehmen können. Mehr Informationen finden Sie hier !

Sind die Aktivitäten kostenlos ?

In unseren Schulen haben wir ein spezielles Team, welches für die Organisation von kulturellen und sportlichen Aktivitäten zuständig sind. Es gibt kostenlose aber auch kostenpflichtige Aktivitäten, Sie werden aber immer etwas finden, was Sie während Ihres Aufenthaltes mit France Langue unternehmen können. Für mehr Informationen schicken Sie uns eine E-Mail an : accommodation@france-langue.fr

Surfkurse in Biarritz

Die Surfingkurse finden in der Surfschule Hastea statt. Die Kurse finden Montag bis Freitag nachmittags oder abends statt (abhängig vom Wetter/Gezeiten) : 5 Einheiten zu je 1 ½ Stunden pro Woche. Der Treffpunkt ist entweder am Côte de Basques Strand in Biarritz oder am Corsaires Strand in Anglet. Ein Shuttlebus wird für die Einheiten in Anglet organisiert.

Im Falle von schlechtem Wetter werden die Surfkurse storniert und auf einen anderen Tag der Woche oder auf das Wochenende verschoben. Das ist notwendig, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Die Hastea Surfschule bieten ihren Studenten Surfequipment (Neoprenanzug, Surfbrett) an. Badekleidung ist bereits am ersten Unterrichtstag selbst mitzubringen.

Golfkurse in Biarritz

Golfkurse werden von den Profis der European Golf angeboten. Die Kurse finden ebenfalls Montag bis Freitag zwischen 14 :00 und 16 :00 Uhr statt. Der Treffpunkt ist bei der Schule ; ein Fahrer holt die Stundenten um ca. 13 :45 Uhr von dort ab.

European Golf borgt den Studenten das Equipment. Ein Hut und Sonnencreme, um sich vor der Sonne zu schützen, sowie eine Wasserflasche sollten selbst mitgebracht werden.

Tenniskurse in Nizza

Die Einheiten finden dreimal wöchentlich zu je 1 ½ Stunden (Montag, Dientag und Freitag Nachmittag) in kleinen Gruppen statt, in denen auf das Niveau eines jeden Teilnehmers eingegangen wird. Die Einheiten sind auf Französisch in einem Partner Tennisclub in Villefrance-sur-Mer. Das Equipment wird vom Club zur Verfügung gestellt. Schuhe (Turnschuhe mit glatten Sohlen) sind von den Teilnehmern selbst mitzubringen.

Tauchkurse in Nizza

Es werden 4 Tauchgänge zu je 3 Stunden von 14 :30 bis 17 :30 Uhr angeboten. Sie lernen dabei Tauch- und Sicherheitstechniken an bekannten Tauchplätzen kennen. Die Tauchgänge finden in kleinen Gruppen statt. Die Einheiten sind auf Französisch. Das Euqipment wird vom Tauchklub zur Verfügung gestellt.

Kitesurfing in Martinique

Der Unterricht finden an unserer Partner Schule für Kitesurfing in kleinen Gruppen von maximal 8 Personen statt. Das Equipment wird von der Kitesurf Schule (Neoprenanzug und Segel) bereitgestellt. Es werden 3 Kitesurfing Einheiten zu je 3 Stunden von Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr und/oder Samstag und Sonntag von 10 bis 13 Uhr angeboten.

Tauchkurse in Martinique

Es werden 3 Tauchgänge zu je 3 Stunden von 14 bis 17 Uhr angeboten. Sie lernen dabei Tauch- und Sicherheitstechniken an bekannten Tauchplätzen kennen. Die Tauchgänge finden in kleinen Gruppen statt. Die Einheiten sind auf Französisch. Das Euqipment wird vom Tauchklub zur Verfügung gestellt.

Multisportprogramm in Martinique

Das Multisportprogramm bietet eine Einführung in verschiedene Wassersportarten : Tauchen, Flyboard, Wakeboard, Jet Ski, Windsurfen, Fallschirmsegeln. Das Equipment wird von unseren Partnern bereitgestellt.

Mehr Informationen finden über unsere Französisch- und Sportprogramme finden Sie hier.

Haben Sie Zweifel an Ihrem Französischniveau?

France Langue bietet Ihnen diesen schnellen und spielerischen Test an, um in wenigen Minuten Ihr Französisch Level zu bestimmen. Wenn Sie sich bei France Langue registrieren ist es notwendig, einen umfangreicheren Test zu absolvieren. Zusätzlich dazu findet ein mündliches Interview mit einem Lehrer statt, um Ihr Sprachlevel möglichst genau zu definieren und ihre sprachlichen Ziele genauer festzulegen.

Folgen Sie uns